Kreuzfahrt: Star Clippers setzt ab 2017 auf Neubau die Segel

0

Der weltweit größte Anbieter für Kreuzfahrten auf Segelyachten, Star Clippers, plant weiteres Wachstum!

Neben den Viermast-Segelschiffen »Star Clipper« und »Star Flyer« sowie dem derzeit größten Fünfmast-Vollschiff der Welt, der »Royal Clipper«, befährt künftig ein noch größeres Segel-Kreuzfahrtschiff für die Reederei des schwedischen Inhabers Mikael Krafft die Weltmeere. Die Flotte wächst somit auf vier Großsegler an.

Das neue Schiff entsteht aktuell auf der Brodo Werft in Split, Kroatien, und lehnt sich baulich an das historische Vorbild »France II« (1911 bis 1922) an. Dieses galt zu ihrer Zeit als das größte Segelschiff der Welt.

Guinness Buch der Rekorde benötigt neuen Eintrag

Mit Fertigstellung des noch namenlosen Neubaus wird die »Royal Clipper« im Guinness Buch der Rekorde als „größtes Segelschiff der Welt“ abgelöst. Damit wird auch der Neubau über fünf Masten verfügen. Während die von Königin Silvia von Schweden getaufte »Royal Clipper« – wie ihr historisches Vorbild »Preußen« der legendären Flying P Liner-Flotte – an allen Masten Rahsegel setzt, werden die Aufbauten des neuen Flaggschiff von Star Clippers exakt der »France II« nachempfunden und als Bark getakelt: mit Schratsegeln am hinteren Mast.

Die Premieren-Kreuzfahrten sind für die zweite Jahreshälfte 2017 geplant.

 

Share.

About Author

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.