25. Juni 2024

Celebrity Ascent feierlich in Fort Lauderdale getauft

Celebrity Cruises setzt einmal mehr neue Standards für moderne Kreuzfahrten. Gestern Abend wurde das vierte Schiff der innovativen Edge-Klasse offiziell getauft: die Celebrity Ascent. Hauptdarsteller der Feierlichkeiten waren ihre Patinnen: Captain Sandy Yawn, die durch ihren Auftritt in der US-Erfolgsserie „Below Deck“ bekannt wurde, und Ihre Schwester Michelle Dunham, Gründerin der Jacksonville School for Autism.

In wahrer maritimer Tradition ließen sie eine Champagnerflasche an der Bordwand zerschellen. Zu ihnen gesellten sich die griechischen Brüder Dimitrios und Tasos Kafetzis. Die erfahrenen Kapitäne werden gemeinsam das Ruder der neuen Celebrity Ascent übernehmen – ein Novum in der Kreuzfahrtbranche!

© Celebrity Cruises

„Unser Ziel ist es, mit jedem neuen Schiff das ultimative Urlaubserlebnis zu bieten, und Celebrity Ascent erreicht dies, indem wir die Messlatte für Premiumreisen noch höher legen“, sagt Jason Liberty, Präsident und CEO der Royal Caribbean Group. „Ihr gehobenes Design und die neuen Erlebnisse an Bord heben sie von der Konkurrenz ab und dienen als neuer Maßstab für die Reisebranche“, so Liberty weiter.

„Die Celebrity Ascent wurde entwickelt, um das Fernweh unserer Gäste zu stillen und einzigartige Erlebnisse zu bieten“, erklärt Laura Hodges Bethge, Präsidentin von Celebrity Cruises, und fügt hinzu: „Die beiden Co-Patinnen der Celebrity Ascent Captain Sandy und ihre Schwester Michelle fügen noch eine weitere persönlichere Dimension zu diesem ohnehin schon außergewöhnlichen Schiff hinzu. Ihre Verbundenheit, gepaart mit der brüderlichen Verbundenheit der Schiffskapitäne, zeigt die Willkommenskultur und herzliche Gastfreundschaft, die wir auf jeder Kreuzfahrt bieten.“

© Celebrity Cruises

Schon bei der Markteinführung der neuen Edge-Klasse hat Celebrity Cruises mit zahlreichen Innovationen aufgewartet und einen für Kreuzfahrtschiffe ganz neuen Design-Stil geschaffen. Das US-amerikanische Kreuzfahrtunternehmen arbeitete auch bei der Celebrity Ascent mit weltweit führenden Designern, Architekten und Innenarchitekten zusammen. Neben dem innovativen Design können sich Gäste auf kulinarische Exzellenz von Michelin-Sterneköchen, ein umfangreiches Bord-Entertainment und viele Wellness-Annehmlichkeiten freuen.

© Celebrity Cruises

Eine Krake am Pool

Liebe zum Detail und stilvolles Ambiente erwartet Gäste nicht nur in allen Staterooms und Suiten, sondern auch in den öffentlichen Bereichen an Bord. Diese bieten vor allem eins: viele Design- und moderne Kunstelemente, welche die Celebrity-Schiffe zu einem schwimmenden Museum machen.

Wie alle Schiffe der modernen Edge-Klasse bietet auch die Celebrity Ascent ein auffälliges, überdimensional großes Kunstwerk am Pool – eine Krake. Die faszinierende Oktopus-Skulptur auf dem Resort Deck stammt vom australischen Künstler Todd Lyndon Stuart.

Rooftop Garden – Deck 15 Aft Celebrity Ascent – Celebrity Cruises

Das sind die Höhepunkte an Bord der Celebrity Ascent

Zu den neuen und beliebten Erlebnissen an Bord gehören:
● ein erweitertes Unterhaltungsprogramm an Bord mit einer neuen Open-Air-Night-Show auf dem Resort Deck, sechs neuen Live-Show-Produktionen, interaktiven Spielerlebnissen und mehr;
● eine neue Außenterrasse im „Blu“, dem „Clean Cuisine“-Restaurant für Aqua Class-Gäste;
● das „Cosmopolitan“ Restaurant in neuem Gewand (hier wird neue amerikanische Küche serviert);
● ein neu gestaltetes „Le Voyage“, Daniel Bouluds-Gourmetrestaurant;
● „The Retreat“, ein exklusiver Resort-im-Resort-Bereich für Suiten-Gäste, mit zweistöckigem Sonnendeck;
● State of the Art-Unterkünfte, von modernen zweistöckigen Villen mit privaten Plunge Pools bis hin zu Staterooms (Kabinen) mit Infinite Verandas, die die Grenzen zwischen Innen- und Außenbereichen auflösen;
● ein erweiterter Rooftop Garden und neues Resort-Deck mit einzigartigen freitragenden Pools;
● eine Sunset Bar mit mehreren Ebenen und Terrassen, die das Heck des Schiffes neu definiert;
● der Magic Carpet, die freischwebende Plattform an der Steuerbordseite des Schiffes, die tagsüber am Resort Deck als Bar für zusätzlichen Platz sorgt und am Abend als Erweiterung eines Spezialitätenrestaurants dient – der Gast schwebt dabei immer direkt über dem Meer. Der Magic Carpet wird zudem als bequeme Tender-Lounge genutzt.

Im Winter in der Karibik, ab Ende April im Mittelmeer

Die Celebrity Ascent wird am 3. Dezember in Fort Lauderdale zu ihrer offiziellen Jungfernfahrt aufbrechen. Auf ihrer ersten Kreuzfahrt geht es acht Tage durch die östliche Karibik mit Aufenthalten in Sint Maarten, Saint Thomas und der Dominikanischen Republik. Bis Mitte April 2024 bietet die Celebrity Ascent vom Heimathafen Fort Lauderdale (Port Everglades) aus immer sonntags achttägige Karibik-Kreuzfahrten an. Angelaufen werden unter anderem die Bahamas, Mexiko, die Cayman Islands, Puerto Rico, Tortola und St. Kitts (Kleine Antillen).

Am 14. April 2024 bricht die Celebrity Ascent dann zur Transatlantik-Überquerung auf. Vom 27. April 2024 an ist das Schiff erstmalig in Europa unterwegs und bietet von Barcelona, Civitavecchia (Rom) und Piräus (Athen) aus acht-, zehn- und dreizehntägige Kreuzfahrten durchs westliche und östliche Mittelmeer an.

© Celebrity Cruises

Das ist die Celebrity Ascent

Die Celebrity Ascent hat 17 Decks und ist 20 Meter länger als die ursprüngliche Celebrity Edge. Das 327 Meter lange und 39 Meter breite Kreuzfahrtschiff bietet maximal 3.260 Gästen Platz. Weitere Details zum Schiff unter www.celebritycruises.de/ascent.php, alle Einzelheiten zu den Routen unter www.celebritycruises.de

© Celebrity Cruises

Die Patinnen der Edge-Klasse-Schiffe

Für ihre innovativen Schiffe der Edge-Klasse wählt Celebrity Cruises gleichermaßen starke und mutige Patinnen aus, die mit Konventionen brechen und sich für Veränderungen in ihren jeweiligen Fachgebieten einsetzen. Captain Sandy Yawn und ihre Schwester Michelle Dunham schließen sich Turn-Star Simone Biles Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai und Reshma Saujani – sie ist die Gründerin der gemeinnützigen Organisation Girls Who Code – an, die die Schwesterschiffe Celebrity Beyond, Celebrity Apex und Celebrity Edge getauft haben.