Baubeginn von Celebrity Apex

0

Traditionell mit dem ersten Stahlschnitt hat gestern der Bau der Celebrity Apex in der Werft Chantiers de l’Atlantique (ehemals STX France) in Saint-Nazaire, Frankreich, begonnen. Mit dem Startschuss zum neuen Schiff befindet sich nach der Celebrity Edge nun bereits das zweite Modell der neuen Celebrity-Edge-Klasse für moderne Luxusreisen in der Werft Chantiers de l’Atlantique. Celebrity Apex wird voraussichtlich im Frühjahr 2020 in Dienst gestellt werden. Zwei weitere Kreuzfahrtschiffe und somit das Dritte und Vierte der Edge-Serie, sollen im Herbst 2021 bzw. im Herbst 2022 ausgeliefert werden.

© Celebrity Cruises

Zusammen mit ihrem Führungsteam nahm Lisa Lutoff-Perlo, Präsidentin und CEO von Celebrity Cruises, an der Zeremonie teil: „Die Begrüßung der Celebrity Apex in unsere Familie war ein besonderer Moment für uns als Team, besonders als wir alle die Silhouette des Schiffes, die aus dem ersten Stück Stahl geschnitten wurde, unterzeichneten. Wir sind sehr dankbar für unsere Partnerschaft mit Chantiers de l’Atlantique und freuen uns, gemeinsam an einem weiteren, ganz besonderen Schiff der Luxusklasse zu arbeiten. Der Erfolg und die Dynamik von Celebrity Edge waren unglaublich und mit Celebrity Apex werden wir erneut zeigen, wie wir unsere Marke auf ein neues Level bringen. Wir bieten unseren Gästen damit die beste Möglichkeit, die Welt in unserem modernen Luxus-Stil zu entdecken.“

© Celebrity Cruises 


Sie interessieren sich für eine Kreuzfahrt mit Celebrity Cruises?

Wir haben 5% Bordguthaben für Sie

Onboard Radio ist Ihr Kreuzfahrt Reisebüro! Unsere Berater sind Reisejournalisten, die sich in der Welt und an Bord von Schiffen bestens auskennen. Profitieren Sie von unserem Know How und lassen sich beraten.

Niederlassung Süden:

Erikastraße 10 c
D – 82515 Wolfratshausen
Tel.: 08171 / 426 8524

Niederlassung Norden:

Weseloher Straße 23
D – 27305 Bruchhausen-Vilsen
Tel.: 08171 / 426 8605

    Share.

    About Author

    Leave A Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.