Traumschiffe im Norden – Das bietet 2017

0

Das Jahr 2017 bietet wieder jede Menge Kreuzfahrt Highlights in Norddeutschland. Im Mittelpunkt des Interesses steht dabei natürlich in aller erster Linie wieder die Meyer Werft, aber natürlich sind die Kreuzfahrthäfen Hamburg, Kiel und Warnemünde auch in diesem Jahr wieder große Anziehungspunkte.

Aber lassen Sie uns zunächst einen Blick auf die Überführungen über die Ems in die offene See werfen. Das ist jedes Mal ein ganz großes Spektakel für alle Schaulustigen. In diesem Jahr werden es erfreulicherweise wieder zwei Schiffe sein, die in Papenburg fertig gestellt werden. Den Anfang macht im Frühjahr die Norwegian Joy, die mit ihren 325 Metern den chinesischen Markt für Norwegian Cruise Line erobern soll. Mit der World Dream wird sich zudem im Herbst 2017 das (im Grunde) baugleiche Schwesterschiff der Genting Dream auf den Weg Richtung Asien machen.

Von beiden Überführungen werden wir hier bei Onboard Radio berichten! Wer nicht ganz so lange warten möchte, kann ja mit uns schon mal auf eine akustische Entdeckungstour durch die Werft gehen:

Falls Sie darüber hinaus noch den ein oder anderen Luxusliner live erleben wollen, dann lohnen sich auch in diesem Jahr wieder die Besuche in Hamburg, Kiel und Warnemünde. In Hamburg geht es bereits am 5. Januar mit der Queen Elizabeth von Cunard los. An diesem Tag startet die Hamburger Kreuzfahrtsaison, die am 1. Juni mit der Taufe der Mein Schiff 6 von TUI Cruises sicher ihren Höhepunkt erlebt.

Anlässlich des Besuchs der Queen Elizabeth hat die Hafenbehörde Hamburg Port Authority (HPA) auch über Ihre Planungen informiert. Demnach wird das beliebte Terminal Hafencity kurzfristig weniger Platz bieten, da dort ein neues Terminal mit zwei Liegeplätzen gebaut wird. Während des Baus wird sich vor Ort eine große Baugrube auftun, die letztlich für die Einschränkungen verantwortlich ist. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird das neue Terminal aber mehr als 3.000 Passagiere gleichzeitig abfertigen können.

Für 2017 plant Cruise Gate Hamburg (Betreiber des Terminals) paralell zu den Arbeiten dennoch 27 Anläufe von Passagierschiffen, rund 1/8 der insgesamt erwarteten Schiffsanläufe. Sie müssen also nicht ganz auf die HafenCity verzichten.

Nach 2016 mit 171 Schiffsanläufen (710.000 Passagiere) soll 2017 das nächste Rekordjahr mit rund 800.000 Passagieren werden. So laufen die Ozeanriesen Norwegian Jade, Norwegian Joy, Mein Schiff 6, Independence of the Seas, MSC Preziosa und Silver Wind zum ersten Mal die Hansestadt an.

Ihre Übersicht über alle Kreuzfahrten ab / bis HAMBURG

Neben den unterschiedlichen Kreuzfahrtschiffen wird vor allem der Hamburger Hafengeburtstag (5. bis 7. Mai) wieder eine Vielzahl von Gästen aus ganz Deutschland nach Hamburg locken. Vier Monate später stehen die sog. Cruise Days (8. bis 10.9.) im Focus der Öffentlichkeit. Insgesamt 10 Kreuzfahrtschiffe werden am Hamburg Cruise Days Wochenende die Hansestadt anlaufen. Mit dabei sind die Aida Prima (AIDA Cruises), MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten), Europa und Europa 2 (beide Hapag-Lloyd Cruises), Mein Schiff 3 (TUI Cruises), Albatros und Amadea (beide Phoenix Reisen), Silver Wind (Silversea Cruises), Norwegian Jade (Norwegian Cruise Line) sowie das Flusskreuzfahrtschiff Sans Souci (Plantours). Die Rekordbeteiligung an Schiffen beschert der Veranstaltung auch die größte Parade aller Zeiten: Am Abend des Eventsamstags werden insgesamt 6 Kreuzfahrtschiffe – begleitet von 24 Begleitschiffen und einem großen Feuerwerk – gemeinsam elbabwärts schippern.

Unser Tipp: An beiden Terminen sollte man sehr zeitig in Zimmer reservieren, denn der Andrang ist enorm.

Wen es stattdessen eher in die Kieler Bucht zieht, der darf in diesem Jahr die traditionelle Kieler Woche (17. bis 25. Juni) nicht verpassen, die 15 Mal das Anlegen eines Kreuzfahrtschiffes bietet. Die Kieler Kreuzfahrt Saison dauert übrigens vom 9. April bis zum 21. Oktober mit insgesamt 128 Anläufen und 420.000 Passagieren. Das ist im Gegensatz zu Hamburg und Warnemünde ein Rückgang, denn im vergangenen Jahr waren es noch 485.200 Passagiere.

Ihre Übersicht über alle Kreuzfahrten ab / bis KIEL

Der Hafen in Rostock-Warnemünde erwartet mehr als 800.000 Kreuzfahrtgäste und damit erneut eine Steigerung nach 2016 als es 766.000 Gäste zu verzeichnen gab. Im Vergleich zum Vorjahr werden es mit 192 Anläufen  auch elf mehr als noch im Jahr zuvor. Die Kreuzfahrtsaison an der Ostsee läuft übrigens vom 27. April bis 12. Oktober.

Unser Tipp: In Warnemünde setzt man auch in diesem Jahr auf die Anziehungskraft von fünf Port Partys (Beginn 17 Uhr) inklusive Schlepperballett.

Die Termine für Sie im Überblick:

  • Mittwoch, 17. Mai
  • Freitag, 30. Juni
  • Mittwoch, 26. Juli
  • Mittwoch, 23. August
  • Sonnabend, 16. September

Ihre Übersicht über alle Kreuzfahrten ab / bis WARNEMÜNDE

 

Share.

About Author

Leave A Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.